Besuch bei Bürgermeister Kneuer

Kinder der 4. Jahrgangsstufe zu Besuch bei Bürgermeister Kneuer

Nachdem im Heimat- und Sachunterricht das Thema „Gemeinde“ behandelt wurde, besuchten die Klassen 4a und 4b kurz vor Schuljahresende ihren Bürgermeister Manuel Kneuer.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Besuch in diesem Jahr nicht im Rathaus stattfinden, wo die Kinder normalerweise noch verschiedene Ämter besichtigen dürfen.

Wie der echte Gemeinderat zu Pandemiezeiten kamen die Klassen deshalb an zwei Vormittagen in die Fritz-Zeilein-Halle um mit dem Bürgermeister zu sprechen.

Herr Kneuer erzählte aus seinem beruflichen Alltag und die Kinder stellten ihre Fragen, die im Vorfeld in der Schule gesammelt wurden.

Auch spielte Herr Kneuer mit den Kindern eine Kinderratssitzung durch, bei der es um die Sauberhaltung der gemeindeeigenen Grünflächen ging und um die Ausstattung der Spielplätze. Die Kinder waren sich einig, dass die Grundschule sich nach der Corona Pandemie wieder an der Aufräumaktion der Gemeinde beteiligen werde, um liegengebliebene Abfälle aufzuräumen.

Vielen Dank für die zwei sehr lehrreichen und interessanten Vormittage!

M. Eichelsbacher